✨Der Yoga-Guide für Einsteiger✨

Yoga ist eine uralte Praxis, die seit einigen Jahren auch bei uns sehr beliebt ist. Kein Wunder, denn Yoga ist eine wundervolle Möglichkeit, sich eine Auszeit vom hektischen Alltag zu gönnen und Körper und Geist abzuschalten.


Was ist Yoga?


Yoga (Sanskrit: "Vereinigung, Einheit") ist eine rund 5000 Jahre alte indische Lehre und Philosophie, die Körper und Geist zusammenbringen soll. Yoga hat das das Ziel, die Menschen an ihre göttlich-universelle Kraft zu erinnern und die Selbstver-wirklichung zu erreichen. Yoga lehrt uns, die Gedanken zu kontrollieren und den Zustand der Glückseligkeit zu erfahren. Yoga ist eine Technik, um mit sich ins Reine zu kommen, auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene.


Wie wirkt Yoga?


Yoga unterstützt uns dabei, sich wieder verwurzelt zu fühlen und mit sich und seiner Umgebung ins Reine zu kommen. Yoga ist eine Meditationstechnik, die mit Körperübungen, den Asanas, kombiniert wird. Je regel-mäßiger du Yoga praktizierst, umso schneller wirst du den positiven Effekt spüren: Du wirst ruhiger und fühlst dich auch körperlich besser. Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem. Durch die Kraft- und Atemübungen baust du Muskeln auf und entgiftest deinen Körper. Durch mehr Achtsamkeit gegenüber dir selbst und anderen lernst du dich selbst mehr zu lieben. Yoga kann jeder üben, egal, ob jung oder alt, dick oder dünn, gesund oder krank, arm oder reich.


Grundlagen für die erste Yogastunde?


Eine Yogamatte oder eine andere weiche, rutschfeste Unterlage ist natürlich nützlich. Letztendlich brauchst

du nur bequeme, nicht zu weite Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst.Schaffe eine angenehme Atmosphäre. Vielleicht kannst du bei ruhiger Musik besonders gut entspannen, vielleicht aber auch bei Kerzenlicht. Nutze das, was dir beim Abschalten hilft.


Lass dich einfach von deiner Atmung leiten.


Zuletzt: Yoga sollte Spaß machen und guttun.